Wie alles begann vor mehr als 130 Jahren:

 

Metzgerei Kraus - Tradition seit 1887 

Im Jahre 1887 gründete Metzgermeister Nikolaus Kraus sein Unternehmen in Tettau. Von Beginn an war seine Arbeit durch Qualitätsdenken und dem Drang nach innovativen Produkten geprägt. Eine seiner erfolgreichen Rezepturen ist

die Knoblauchwurst, die noch heute unverändert nach dem Originalrezept hergestellt wird. Diese Idee vom Handwerk

mit höchster Qualität haben Sohn Ernst, Enkel Rudi & nun in vierter Generation Urenkel Eberhard als Familientradition

weiter gepflegt und führen diese fort. 

 

Seit 1977 ist das Herz des Unternehmens in Kronach und hier mit 2 Geschäftsläden vertreten. Im modernen Betrieb in der Strau werden die Fleisch- und Wurstspezialitäten produziert, für die die Metzgerei auch über Kronach hinaus be-kannt ist. Dabei entstehen immer wieder neue Ideen, wie zum Beispiel die orginal "Kronacher-Bierwürmer" oder die scharfe "Chili-Salami".

 

Die Familie Kraus ist Tettau treu geblieben; nach wie vor gibt es die beliebten Fleisch- und Wurstwaren der Metzgerei hier. Im Stammhaus befindet ist heute die "Bäckerei Ruß" mit einem Kombiladen (Metzgerei+Bäckerei), der von Urenkelin Antje und ihrem Mann Hubert geführt wird.

Tettau um 1932

Nikolaus Kraus

Vor der Metzgerei in Tettau um 1914